Am Dienstag, den 24.9. besuchten alle „Großgrüppler“ des Kindergarten Satteins mit ihren Kuscheltieren das Teddybärenkrankenhaus. Wir fuhren mit dem Bus ins Landeskrankenhaus Feldkirch, dort wurden wir von den ÄrztInnen begrüßt.

Die Kinder durften sich und ihr mitgebrachtes Stofftier beim Eingang anmelden. Nach dieser Aufnahme setzten wir uns gemeinsam in den Wartebereich, wo man sich die Zeit mit Ausmalbildern vertreiben konnte. Dann wurden der Reihe nach immer zwei Kinder und ihre Kuscheltiere aufgerufen und gingen zusammen in ein großes Behandlungszimmer. In diesem Raum gab es mehrere Stationen. Es wurden Gespräche geführt, Pflaster geklebt, gegipst, gut zugeredet und sogar „Röntgenbilder“ gemacht.

Mit gut verarzteten Kuscheltieren machten wir uns zufrieden wieder auf den Heimweg.

 

 

Besuch beim Teddybärenkrankenhaus